Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Terrassenreinigung Hamburg, Terrasse reinigen




Terrassenreinigung-Einfahrtreinigung

Terrassenreinigung, Auffahrtreinigung, Einfahrtreinigung und Gehwegreinigung
mit Hochdruckreiniger oder Schrubbautomaten
Eine Bildergalerie mit einigen Referenz-Terrassen
können Sie sich weiter unten ansehen.

Was machen wir mit Ihrem Betonstein-Pflaster?

Die Terrassenreinigung beschreibt die Prozedur zur Reinigung und Verschönerung Ihrer Außenanlagen und vor allem von gepflasterten Außenflächen. Pflastersteine aus Beton benötigen von Zeit zu Zeit besondere Pflege, sie erhält den Wert Ihrer Immobilie langfristig und steigert diesen sogar. Überzeugt werden Sie, wenn Sie die Bilder vom direkten Vergleich vor und nach der Reinigung durch unser Team anschauen!
Sie sehen: Betonsteine und gepflastere Flächen können mit der Zeit total verschmutzen. Die Witterung, Niederschlag, Moos, Pflanzen-, Algen- und Flechten, Blütenpollen und Pilzbewuchs setzen selbst den besten und teuersten Pflastersteinen erheblich zu.
Das Ergebnis aus dem Vorher- und Nachher-Vergleich spricht für sich: Durch Gebäudeservice Henriksen werden Auffahrt, Einfahrt, Terrasse usw. wieder wie frisch verlegt. Vertrauen Sie auf unsere professionelle Pflasterreinigung und sorgen Sie für eine langfristig saubere Pflasterfläche!

Warum sollte man eine Auffahrt aus Pflastersteinen reinigen?

Wenn Einfahrten verschmutzt oder von Algen und Moos bewachsen sind, ist eine fachmännische Steinreinigung dringend notwendig. Denn ganz gleich ob Gewerbeobjekt oder Privatgrundstück – Die Außenanlage ist Ihre Visitenkarte.

Ihre Gehwege, Parkplätze Auffahrt oder Terrassen sind verschmuzt? Die Farbe der Pflastersteine ist eigentlich, oder besser gesagt, war mal rot oder grau und die eigentliche Farbe ist kaum mehr erkennbar? Dann wird es höchste Zeit Ihre Außenanlagen zu reinigen.
Doch Vorsicht! Sollten Sie jetzt sofort zum Hochdruckreiniger greifen und selbst die Pflastersteine oder Gehwegplatten reinigen wollen, können Sie an den Oberflächen der Steine großen Schaden anrichten.  
Nicht umsonst rät Ihnen so gut wie jeder Baustoffhandel davon ab. Denn ohne Fachkenntniss richten Sie evtl. mehr Schaden an als Ihnen lieb ist.
Besondere Vorsicht ist bei Kleinplaster aus z.B. Granit, Basalt oder sonstigem Naturstein geboten, dabei geht es nicht um die Ganitsteine, die nehmen keinen Schaden durch das Reinigen mit dem Hochdruckreiniger, vielmehr geht es um die Fugen, sie werden sehr tief ausgespühlt und die Pflastersteine verlieren dadurch ihren halt und fangen an zu wackeln, wenn es sich bei der gepflasterten Fäche auch noch um eine Auffahrt handelt, die ja nunmal befahren werden soll, fangen die Steine an von dem Reifen übertraggenem Fahrzeuggewicht langsam aber sicher abzusacken und letztendlich muss der Steinsetzer kommen um die Steine neu zu verlegen, daher ist es bei Kleinpflaster zwingend notwendig, die Fugen nach der Reinigung neu zu verfüllen.

Auch beim Reinigen von Holzterrassen ist äußerste Vorsicht das das oberste Gebot, die Holzdielen sind sehr weich, die Oberfläche wird regelrecht zerfasert, bei zu hohen Druck oder zu wenig Abstand zum Holz wird es großen Schaden nehmen, auch das Öl auf den Holzdielen wird da nicht helfen können.

Unsere Hochdruckreiniger sind Profi-Geräte bei denen der Druck und die Menge des Wasserdurchflusses einstellbar sind, wir reinigen auf den Pflasterfächen mit einem Flächenreiniger, bei dem die Düsen in einem bestimmten Winkel angestellt sind, so wird zum Einen der Druck auf mehrere Düsen verteilt und zum Anderen werden durch den Winkel die Oberflächen wesentlich weniger angegriffen und die Fugen nur an der Oberkante der Pflastersteine ausgespült und der Großteil der alten Fugen und somit die Tragfähigkeit des Betonsteinpflasters oder der Gehwegplatten bleiben erhalten. Dadurch müssen wir nur einen geringen Teil der Fugen wieder neu verfüllen, bzw. einschlämmen.
Verschmutzte Terrassenplatten, Waschbetonplatten, auch Terrassen aus Kunststoffdielen oder Holzterrassen können zudem durch Algen, Moos, Flechten oder Pilzen befallen zu einer richtigen Rutschbahn werden, gerade Holzterrassen werden bei Nässe zum echten Risiko. Mit der richtigen Pflege wäre schon Vielen der ein- oder andere Knochenbruch erspart geblieben.

Verwenden wir für die Reinigung der Terrasse oder Auffahrt Chemikalien?

Nein. Für die Reinigung Ihrer Natursteinplatten setzen wir keine Chemie ein. Wir arbeiten mit der Wirkung des beschleunigten Wassers. Durchflussmende, Wasserdruck und Verschmutzungsgrad und vor allem das Material bestimmen die Einstellungen am Gerät. Es ist nicht das Gleiche, ob die Fläche aus einem weichen Kalkstein oder aus festem Granit oder womöglich noch aus Holzdielen besteht  Gehen Sie z.B. mit zuviel Druck oder zu wenig Abstand mit womöglich noch einer Dreckfräse an die Holzdielen werden diese garantiert an der Oberfläche zerfasern.

Nach der Reinigung versiegeln wir Ihre Flächen mit einer Imprägnierung auf Wasserbasis. Nach ca. einer Stunde ist die Terrasse wieder begehbar.

Die Fugen werden mit Ihrem Wunschmaterial wieder aufgefüllt.

Vertrauen Sie uns, Sie werden die Terrasse oder Auffahrt nicht wieder erkennen, sie wird (fast) wie neu.

Bilder sprechen ja ihre eigene Sprache, weiter unten sehen Sie ein paar von unseren Arbeiten, sollten Sie dann immer noch nicht glauben das es so sauber wird, können wir gern auf Ihren Pflastersteinen eine
Probereinigung von ca. 1m² an einer Stelle Ihrer Wahl durchführen, spätestens dann werden Sie restlos überzeugt sein.

Was kostet eine Terrassenreinigung?

Die Preise für Reinigung einer Terrasse oder Auffahrt sind von vielen Faktoren abhängig.
Es ist ein großer Unterschied, ob es sich um ein Gewerbeobjekt mit 5000m² gepflasterter Fläche handelt, die nur gereinigt werden soll,
oder ob es eine kleine Terrassenfläche von ca. 20m² mit Reinigung, anschließendem Einschlämmen der Fugen und einer Imprägnierung oder Versiegelung  mit Langzeitschutz der Terrasse ist.   
Daher ist es schwer zu sagen, ob ein m² ca. 2,- Euro oder 10,- Euro kostet.

Oftmals können wir Ihnen schon einen ca. Preis sagen, wenn Sie uns ein paar Bilder per Mail unter info@terrassenreinigung-hamburg.de oder gern auch Whatsapp unter Tel: 0170 - 737 85 84
zukommen lassen und uns dazu die ca. Größe der Fläche nennen können.

Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein Festpreisangebot nach Besichtigung des Objektes vor Ort.

Selbstredend erhalten Sie von uns eine ordentliche Rechnung mit den aufgeführten Positionen, damit Sie diese als haushaltsnahe Dienstleistung beim Finanzamt einreichen bzw. geltend machen können.  





Durch den Einsatz von Hochdruckreinigern können wir gänzlich auf die chemische Keule verzichten.
Terrassen, Einfahrt oder Auffahrten wie neu, nur durch die Kraft des Wassers.


Unser Arbeitsablauf bei der Terrassenreinigung:

  1. Reinigen der Terrasse, Einfahrt oder Auffahrt mit dem Hochdruckreiniger
  2. Verunreinigte Fassaden reinigen
  3. Verschmutzte Fenster inkl. Rahmen reinigen
  4. Durch den Hochdruckreiniger ausgespülte Fugen wieder einschlämmen, bzw. verfüllen
  5. Gereinigte Terrasse oder Einfahrt mit Langzeitschutz imprägnieren, bzw. versiegeln

Das Ergebnis sehen Sie weiter unten auf den Bildern, diese Bilder sind Originale und nicht nachbearbeitet!



Auf den unten folgenden Bildern sind ein paar Vergleiche zu sehen.
Z.B. verschiedene Oberflächenmaterialien, oder auch unterschiedliches Fugenmaterial,
teilweise Quarzsand, teilweise Basaltsplitt in ganz kleiner Körnung, oder auch 2-Komponenten Epoxidharz.
Die helleren Flecken sind abgetrocknet, bei den dunkleren zieht gerade die Imprägnierung ein.

VORHER

NACHHER
Pflaster vorher
Plaster nachher

Bei diesem Beispiel sehen Sie einen Balkon mit Fliesen und Wintergartendach aus Doppelstegplatten


So erreichen Sie uns:

Telefonisch: 04107 - 37 42 36 0


Copyright 2020 - Gebäudeservice Henriksen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü